Tinnitus

Tinnitus bezeichnet alle Arten von Ohr- oder Kopfgeräuschen. Die krankhafte Überempfindlichkeit auf Schall nennt man Hyperakusis. Hörbares wird bei verhältnismässig moderater Intensität als zu laut und unbehaglich oder sogar schmerzhaft wahrgenommen. 30-40% der Tinnitusbetroffenen leiden zusätzlich unter Hyperakusis.

Jeder Tinnitus erfordert eine ärztliche Abklärung. Selten ist Tinnitus ein Symptom für eine organische Erkrankung der zentralen Hörbahn.

Der dekompensierte Tinnitus ist eine psychosomatische Erkrankung, da neben den körperlichen Beschwerden psychische Erkrankungen und soziale Beeinträchtigungen begleitend auftreten.

Symptome

  • Auftreten von Ein- und Durchschlafstörungen
  • Erschöpfung
  • Nervosität und innere Unruhe
  • Ängste in Bezug auf die persönliche und berufliche Zukunft
  • Reizbarkeit und emotionale Labilität
  • Traurige Stimmung und Besorgtheit
  • Suizidgedanken

 

Mögliche Ursachen

  • Stress
  • Hörminderung
  • Probleme mit der Halswirbelsäule
  • Probleme mit dem Zahn-Kiefer-Bereich
  • Innere Erkrankungen wie Hypertonie, Diabetes mellitus oder Fettstoffwechselstörungen
  • Hören von zu lauter Musik

«Wir gehen davon aus, dass ungefähr 10 Prozent der Bevölkerung Tinnitusphänomene kennen, 4 bis 5 Prozent hören permanent Ohrgeräusche, 1 Prozent der Bevölkerung ist vom Tinnitus schwergradig betroffen.»
Dr. med. Rahul Gupta, Co-Chefarzt

Patient berichtet

«Wenn der Dampfkochtopf explodiert, bleibt kein Stein auf dem andern»

Hilfe bei Ihrem Tinnitus

Die erfolgreiche Behandlung ist nur durch einen multimodalen Therapieansatz möglich. Neben einer ausführlichen HNO-ärztlichen Abklärung und Beratung, kommen verschiedene psychotherapeutische, physiotherapeutische und falls notwendig auch medikamentöse Behandlungsansätze zur Anwendung.


Mit dem Ziel, einen günstigeren, bestenfalls sogar sinnvollen und kreativen Umgang mit den Beschwerden zu finden, wird zunächst ein subjektives Krankheitskonzept erarbeitet. Das Konzept ermöglicht, seelische und körperliche Zusammenhänge zu verstehen und das Gefühl der eigenen Hilflosigkeit gegenüber den Beschwerden zu reduzieren. Hierbei spielen das Erfahren von Selbstwirksamkeit und Selbstfürsorge eine zentrale Rolle.

 

Behandlung & Therapien

Ihre Tinnitus-Behandlung und Therapie orientiert sich am gemeinsam erarbeiteten Behandlungsplan und beinhaltet eine Auswahl aus dem folgenden Angebot. 

Integrierte psychiatrisch psychotherapeutische Behandlung
Aktivität und Sport
Kunsttherapeutische Methoden
Entspannung
Traditionelle Chinesische Medizin
Komplementäre Therapien

Kontakt

Privatklinik MENTALVA Resort & Spa
Psychiatrische Dienste Graubünden
Klinik Beverin
La Nicca Strasse 17
CH-7408 Cazis

Tel. +41 58 225 33 50
Fax +41 58 225 33 99
info@mentalva.ch

Video