Persönlichkeitsstörung

Menschen mit Persönlichkeitsstörungen tendieren dazu verschiedene Situationen mit starren inneren Erlebnismustern wahrzunehmen und auf sie mit ebenso starren Verhaltensmustern und Gefühlen zu reagieren. Es mangelt an Fähigkeiten sich auf zwischenmenschliche Situationen einzustellen.

Betroffene reagieren mit stark ausgeprägten, auffallenden und immer ähnlichen Verhaltensmustern. Diese sind oft unangepasst, nicht lösungsorientiert und konfliktträchtig. Eine Krankheitseinsicht fehlt zumeist und Mitmenschen nehmen sie als kompliziert, impulsiv oder sogar bösartig wahr. Abzugrenzen sind Persönlichkeitsveränderungen, die durch psychische Extrembelastungen, medizinische Krankheitsfaktoren oder durch Einfluss von Drogen- oder Alkoholkonsum entstehen.

Selbsttest ausfüllen

Symptome

Die Zusammensetzung und Intensität der Symptome variieren stark von Patient zu Patient. Der Alltag ist geprägt von Krisen, Beziehungskonflikten, sozialen Schwierigkeiten und nicht selten selbstschädigendes Verhalten. Betroffene sind starken Stimmungsschwankungen ausgesetzt und reagieren oft impulsiv. Die Erkrankung beginnt zumeist im frühen Erwachsenenalter.

Aufgrund verschiedener Konstellationen bestehen unterschiedliche Typen und Untertypen von Persönlichkeitsstörungen, wie zum Beispiel paranoide, zwanghafte, narzisstische Persönlichkeitsstörung oder emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline Typ.

«Borderline-Patienten können gut mit ihrer Persönlichkeitsstörung leben, sie müssen einfach wissen wie.»
Dr. med. Rahul Gupta, Co-Chefarzt

Patient berichtet

«Hier ist man respektvoll, empathisch und tolerant»

 Hilfe

Am häufigsten erfolgt eine psychotherapeutische Behandlung mit psychoanalytischer oder tiefenpsychologischer Therapie sowie mit kognitiver Verhaltenstherapie.

Der Einsatz von Medikamenten kann sinnvoll sein oder nötig werden. Dadurch können Symptome wie Angst, Unruhe, Impulsivität, Stimmungsschwankungen oder Depressivität gemildert werden. Der Leidensdruck und die negativen Auswirkungen auf die sozialen Beziehungen werden reduziert und ermöglichen einen geordneten Alltag.

 

Behandlung & Therapien

Ihre Behandlung und Therapie orientiert sich am gemeinsam erarbeiteten Behandlungsplan und beinhaltet eine Auswahl aus dem folgenden Angebot. 

Integrierte psychiatrisch psychotherapeutische Behandlung
Aktivität und Sport
Kunsttherapeutische Methoden
Entspannung
Traditionelle Chinesische Medizin
Komplementäre Therapien

Kontakt

Privatklinik MENTALVA Resort & Spa
Psychiatrische Dienste Graubünden
Klinik Beverin
La Nicca Strasse 17
CH-7408 Cazis

Tel. +41 58 225 33 50
Fax +41 58 225 33 99
info@mentalva.ch

Video