Burnout & Erschöpfung

Eine zentrale Ursache, die zur Entwicklung eines Burnouts beiträgt, ist Stress, der nicht mehr bewältigt werden kann. Es kommt zu einem Ungleichgewicht zwischen eigenen Anforderungen und den zu leistenden Aufgaben innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens.

Selbsttest ausfüllen

Kernaspekte eines Burnouts

Bei einem Burnout können in der Regel drei Kernaspekte beobachtet werden:

  • Emotionale Erschöpfung: Sie fühlen sich zunehmend ausgelaugt.
  • Depersonalisierung: Sie entwickeln negative Wahrnehmungen und Gefühle gegenüber anvertrauten Kunden oder Mitarbeitenden, was zu Beginn der entsprechenden beruflichen Tätigkeit nicht bestanden hat.
  • Reduzierte persönliche Leistungsfähigkeit: Sie nehmen sich in Ihrer professionellen Kompetenz als ungenügend war.

 

Entstehung

  1. Übertriebener Ehrgeiz verwandelt sich in Zwang und Verbissenheit
  2. Einsatz steigern, um den sich selbst gesetzten Anforderungen zu genügen
  3. Eigene Bedürfnisse werden zurückgestellt (weniger Schlaf, weniger Erholungszeit)
  4. Verdrängung von Konflikten
  5. Nicht berufliche Bereiche verlieren an Bedeutung
  6. Intoleranz und abnehmende Flexibilität beeinflussen Denken und Verhalten
  7. Orientierungslosigkeit
  8. Abwehrhaltung gegenüber Kritik, emotionaler Rückzug, Fehlen von Flexibilität
  9. Gefühl von Wertlosigkeit, Angstgefühle und Flucht in Suchtverhalten
  10. Motivationsverlust, Interessenlosigkeit
  11. Totale Erschöpfung

«Wer lernt, achtsam mit sich, seinen Gefühlen und seinen Bedürfnissen umzugehen, findet die Balance zwischen Stress und Nicht-Stress, zwischen Belastung und Wohlbefinden wieder.»
Dr. phil. Franco Arnold, Psychologe

Patient berichtet

«Wenn der Dampfkochtopf explodiert, bleibt kein Stein auf dem andern»

Hilfe bei Ihrem Burnout

Anhand eines Anamnesegesprächs mit einem Arzt oder Psychologen und mittels psychologischer Testuntersuchungen wird die Diagnose gesichert. Um einen optimalen Therapieverlauf zu erzielen, ist es wichtig, dass Sie zunächst die Behandlungsnotwendigkeit erkennen und akzeptieren und Stressoren reduzieren oder gar eliminieren.

Im zweiten Schritt geht es darum, in eine Entspannung zu kommen und Ihre Batterien mit Sport und Bewegung, genügend Schlaf und gesunder Ernährung wieder aufzuladen. Mit Hilfe der verschiedenen Therapie- und Behandlungsformen erlernen Sie einen verträglichen Umgang mit Ihrem Perfektionismus und Idealismus, Sie lernen Nein zu sagen, Sie erneuern und pflegen Ihre sozialen Kontakte, Sie setzen sich realistische Ziele und erkennen die Wichtigkeit eines optimalen Zeitmanagements.

Weitere wichtige Aspekte stellen die Stärkung Ihrer eigenen Ressourcen und das Erlernen von Entspannungstechniken für Ihren Alltag dar.

 

Behandlung & Therapien

Ihre Burnout-Behandlung und Therapie orientiert sich am gemeinsam erarbeiteten Behandlungsplan und beinhaltet eine Auswahl aus dem folgenden Angebot. 

Integrierte psychiatrisch psychotherapeutische Behandlung
Aktivität und Sport
Kunsttherapeutische Methoden
Entspannung
Traditionelle Chinesische Medizin
Komplementäre Therapien

Kontakt

Privatklinik MENTALVA Resort & Spa
Psychiatrische Dienste Graubünden
Klinik Beverin
La Nicca Strasse 17
CH-7408 Cazis

Tel. +41 58 225 33 50
Fax +41 58 225 33 99
info@mentalva.ch

Video